Neues LF 10 in Wiesmoor eingetroffen

Am Freitagabend versammelten sich trotz des regnerischen Wetters zahlreiche Mitglieder der Einsatz-, Alters- und Jugendabteilung der Feuerwehr Wiesmoor mit ihren Familien, sowie die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Marcardsmoor im Gewerbegebiet Ilexstraße in Hinrichsfehn, um dem neuen Fahrzeug der Wiesmoorer Wehr einen gebührenden Empfang zu bereiten. Auch Bürgermeister Friedrich Völler und einige Mitglieder vom Auschuss für Wege, Straßenverkehr, Entwässerung, Umwelt- und Feuerschutz ließen es sich nicht nehmen, an der kleinen Willkommensfeier teilzunehmen. Um 19.30 Uhr war es dann soweit. Nach mehrstündiger Fahrt hatte die Abordnung der Feuerwehr Wiesmoor, darunter auch der zuständige Fachbereichsleiter der Stadtverwaltung, ihr Ziel erreicht.
Zur Überführung des Fahrzeuges hatte sich die neunköpfige Gruppe aus Wiesmoor bereits am frühen Mittwochmorgen auf den Weg ins Iveco-Magirus-Werk nach Ulm gemacht. Nach ihrer Ankunft beim Aufbauhersteller erhielten die mitgereisten Feuerwehrleute noch am selben Tag und am darauffolgenden Donnerstag eine umfassende Einweisung auf das neue Fahrzeug. Sie sollen in den kommenden Tagen und Wochen ihr Wissen an die restlichen Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung in Wiesmoor weitergeben, damit das LF 10 schnellstmöglich in den Einsatzdienst übernommen werden kann. Nachdem die endgültige Abnahme des Fahrzeugs erfolgt war, trat die Gruppe am Donnerstagnachmittag schließlich die gut 760 Kilometer lange Heimreise an. Dabei wurde am Abend in der Nähe von Kassel ein planmäßiger Zwischenstopp für eine Übernachtung eingelegt, bevor es am Freitag weiter ging.
In Remels legte man kurz vor dem Ziel spontan eine kleine Pause ein, um das neue LF 10 nach der langen Autobahnfahrt wieder auf Hochglanz zu bringen. Die Kameraden aus der Nachbargemeinde halfen gerne aus und stellten für den kleinen Boxenstopp freundlicherweise ihr Feuerwehrhaus zur Verfügung.

Nachdem das neue Fahrzeug nun im Gewerbegebiet Ilexstraße angekommen war und sich alle Anwesenden einen ersten Eindruck vom neuen Fahrzeug verschafft hatten, machte man sich auf den Weg zum Feuerwehrhaus Wiesmoor. Zuvor schmückten die Mitglieder der Feuerwehr Marcardsmoor das neue LF 10 noch standesgemäß mit einem Bogen.
Das neue Löschgruppenfahrzeug besitzt ein MAN-Fahrgestell mit Automatikgetriebe und Magirus Aufbau. Es wurde mitsamt der feuerwehrtechnischen Norm-Beladung beschafft. Diese Beladung ist vorrangig für die Brandbekämpfung und Löschwasserförderung ausgelegt. Dafür ist das LF 10 unter anderem auch mit einem 1200 Liter fassenden Löschwassertank ausgestattet. Es ersetzt ein 33 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug.

© Copyright 2002-2017  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3