Weihnachtsbaumaktion der Jugendfeuerwehr Wiesmoor

Vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wiesmoor und zahlreiche Helfer aus der aktiven Wehr zur alljährlichen Weihnachtsbaumaktion. Morgens begann der Tag traditionell mit einem gemeinsamen Frühstück im Feuerwehrhaus. Nachdem die Jugendlichen und Helfer in mehrere Gruppen aufgeteilt wurden, startete die Sammelaktion. Insgesamt schwärmten an diesem Tag zehn Kolonnen ins gesamte Stadtgebiet aus, um die ausgedienten Weihnachtsbäume der Wiesmoorer einzusammeln. Auch wenn die Organisation und die Durchführung der Sammelaktion in ihrer mittlerweile 23. Auflage schon recht ausgefeilt und effizient ist, sind alle Beteiligten stets bemüht, die Abläufe weiter zu verbessern. Stadtjugendfeuerwehrwart Lars Mohrhusen hatte sich auch dieses Mal etwas Neues einfallen lassen. So kam zum ersten Mal eine Smartphone-App zum Einsatz, in der abgearbeitete Strecken oder auch liegen gebliebene Bäume schnell und einfach eingepflegt werden konnten. Das erleichterte die Koordination der einzelnen Sammeltrupps erheblich. Lediglich das Wetter spielte an diesem Tag nicht so richtig mit. Helfer und Kinder passten sich und ihre Arbeitsweise aber schnell den herrschenden Witterungsbedingungen an und trotzten der Glätte erfolgreich.
Zur Halbzeit des arbeitsreichen Tages bereiteten die Kameraden der Altersabteilung im Feuerwehrhaus wie gewohnt das Mittagessen zu. Nach dieser Stärkung machten sich die Nachwuchsbrandschützer wieder ans Werk, um die restlichen Straßen abzufahren und die dort bereitliegenden Bäume einzusammeln. Die Feuerwehrleute brachten sie mit Lkws, Pkw-Anhängern und Traktorgespannen zum Campingplatz am Ottermeer. Dort werden die Bäume im kommenden Frühjahr für ein großes Osterfeuer verwendet, das die Betreiber Campingplatzes veranstalten. Insgesamt waren an der diesjährigen Aktion 30 Kinder und Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr, sowie 35 weitere Helfer beteiligt.
Die Erlöse der diesjährigen Weihnachtsbaumaktion sollen in die Ersatzbeschaffung abgängiger Möblierung des Jugendfeuerwehrraumes, sowie in das geplante Sommerzeltlager in Grömitz an der Ostsee, fließen.

IMG_1381

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr möchten sich auf diesem Wege bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus Wiesmoor bedanken, die mit einer Spende für das Abholen des alten Weihnachtsbaumes die Jugendarbeit in der Feuerwehr Wiesmoor unterstützen!

Ein weiterer besonderer Dank geht an die Wiesmoorer Firmen und Unternehmer, welche die beiden Mahlzeiten sponserten (Bäckerei Behmann, Geflügelhof Schmidt, Kaufhaus Behrends) und natürlich auch an die Firmen, die freundlicherweise Fahrzeuge für die Sammelaktion zur Verfügung gestellt haben (Fa. Bohlen & Doyen, Fa. Schoon Mietpark, Fa. Jürgen Heykes, Fa. Fresh Logistics System GmbH, Fa. Gahl Land- und Hoftechnik, Fa. Georg Kruse, Baubetriebshof Stadt Wiesmoor)
 

© Copyright 2002-2017  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3