Die Ausstattung der Feuerwehr Wiesmoor

FeuerwehrhausNach dem niedersächsischen Brandschutzgesetz (NBrandSchG) sind die Kommunen für den abwehrenden Brandschutz und die Hilfeleistung zuständig. Dazu haben sie eine, den örtlichen Verhältnissen entsprechende, leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen, auszurüsten, zu unterhalten und einzusetzen.

Um die ihr übertragenen Aufgaben zu erfüllen, verfügt die Feuerwehr Wiesmoor über eine umfassende technische Ausstattung. Diese umfasst neben den Feuerwehrfahrzeugen auch deren Beladung, verschiedene spezielle Gerätschaften und natürlich auch die persönliche Schutzausrüstung. Darüber hinaus kommen bei der Feuerwehr auch Kommunikationssysteme wie das digitale BOS-Funksystem und die Technik zur Alarmierung der Feuerwehrangehörigen zum Einsatz. Das gesamte Equipment der Wehr ist im Feuerwehrhaus untergebracht.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Ausstattung, mit der wir unsere Aufgaben zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger erfüllen, näher bringen. Durch Anklicken der unten aufgeführten Themenbereiche gelangen Sie direkt zu den Textstellen, die Sie interessieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.


Alarmierung...

Unser Feuerwehrhaus

Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr müssen jederzeit erreichbar sein, während der Arbeitszeit, am Tag sowie am Wochenende, beim Einkaufen oder im Auto, denn es können sich zu jeder Tages- und Nachtzeit Brände, Verkehrsunfälle und andere Unglücke ereignen.

Weitere Informationen

Im März 1981 wurde mit dem ersten Bauabschnitt des neuen Feuerwehrhauses an der Hauptstraße begonnen. Der erste Bauabschnitt beinhaltete die ersten sechs Fahrzeughallen, die zum Herbst 1981 bezogen werden konnten.

                                                                                 Weitere Informationen

13c1b2ec712
13c1b34e61e2

© Copyright 2002-2017  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3