Komplizierter Schornsteinbrand

Ein Schornsteinbrand hielt die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wiesmoor am Sonnabendnachmittag in Atem. Um 14.31 wurde die Feuerwehr durch die Leitstelle alarmiert. Einsatzort war der Ahornweg in Wiesmoor. Dort war es in einem älteren Wohnhaus zu einem Schornsteinbrand gekommen. Durch die große Hitzeentwicklung des Feuers war es bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits zu einigen Schwelbränden an verschiedenen Stellen im und am Gebäude gekommen. Die Feuerwehrleute legten im Verlauf des Einsatzes mithilfe der Wärmebildkamera sämtliche Glutnester frei, um sie abzulöschen. Dabei entfernten sie an mehreren Stellen die Verkleidung des Schornsteins im Wohnhaus. Um den Brandrauch aus dem Haus zu entfernten wurde außerdem ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Nach mehr als zweieinhalb Stunden konnte der Einsatz schließlich beendet werden. Der Hauseigentümer und eine Mieterin blieben unverletzt.

 


Einsatz Nr.117

Datum: 25.11.2017

Alarmzeit: 14:31 Uhr

Einsatzende: 17:15 Uhr

Einsatzbericht:

Schornsteinbrand

Einsatzart:

Brandeinsatz

Einsatzort:

Ahornweg

Eingesetzte Fahrzeuge Feuerwehr Wiesmoor:

  • ELW 1
  • TLF 4000
  • HLF 20
  • DLA (K) 23/12
  • LF 10
  • GW-L

Weitere Kräfte:

  • Polizei Wiesmoor
  • Bezirksschornsteinfegermeister

 

Einsatzort

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um eine ungefähre Angabe des Einsatzortes!

© Copyright 2002-2017  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3