Ehrung für langjährige Mitglieder

Obwohl die gewohnten, großen Dienstversammlungen zurzeit nicht stattfinden können, war es der Wiesmoorer Feuerwehrführung ein wichtiges Anliegen, die langjährigen Verdienste mehrerer Kameraden und Kameradinnen trotz der momentanen Situation zu würdigen.

Um die anstehenden Ehrungen in einem angemessenen Rahmen durchführen zu können, traf man sich kürzlich unter der Beachtung der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln im engsten Personenkreis im Feuerwehrhaus Wiesmoor.

Aus der Einsatzabteilung wurden die beiden Kameraden Christopher Hahn und Dimitrij Sibert für 25jährige Mitgliedschaft, sowie Kamerad Gerald Dirks für 40jährige Mitgliedschaft geehrt. Auch in den Reihen der Altersabteilung gab es drei Jubilare zu ehren. Kamerad Dieter Decker erhielt die Ehrenurkunde für 40jährige Mitgliedschaft, die Kameraden Richard Hagen und Herrmann Hartmann konnten sich jeweils über eine Ehrenurkunde für 50jährige, sowie für 60jährige Mitgliedschaft im Feuerlöschwesen freuen.

Zudem wurde Kameradin Ivonne Büscher mit dem Ehrenabzeichen der niedersächsischen Jugendfeuerwehr für ihre langjährige Tätigkeit als Kreisjugendsprecherin ausgezeichnet.

Bürgermeister Friedrich Völler, Stadtbrandmeister Uwe Behrends und Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff dankten allen Geehrten für ihren langjährigen und hoch motivierten Einsatz in der Freiwilligen Feuerwehr Wiesmoor. Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)

v.l. Stadtbrandmeister Uwe Behrends, Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff, Hermann Hartmann, Bürgermeister Friedrich Völler
v.l. Stadtbrandmeister Uwe Behrends, Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff, Gerald Dirks, Dieter Decker, Bürgermeister Friedrich Völler
v.l. Stadtbrandmeister Uwe Behrends, Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff, Richard Hagen, Bürgermeister Friedrich Völler
v.l. Stadtbrandmeister Uwe Behrends, Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff, Christopher Hahn, Dimitry Sibert, Bürgermeister Friedrich Völler