Blutspende bei der Feuerwehr Wiesmoor

Das DRK weist darauf hin, dass es trotz sommerlicher Temperaturen, Urlaubszeit und einer Vielfalt an wiedergewonnenen Freizeitmöglichkeiten, dringend notwendig ist, in den kommenden Wochen eine lückenlose Versorgung mit Blutpräparaten sicherzustellen. Deshalb appellieren die Verantwortlichen des Blutspendedienstes an alle Mitbürger und Mitbürgerinnen, die angebotenen Spendetermine wahrzunehmen. Im gesamten Land ist die Versorgungslage mit Blutpräparaten bereits seit längerem angespannt.

So werden die Mitbürger und Mitbürgerinnen, die am Mittwoch, 18. August und Donnerstag, 19. August jeweils in der Zeit von 15 Uhr bis 20 Uhr in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr an der Blutspendenaktion teilnehmen möchten, durch den Eingang der Fahrzeughalle zur ersten Vorselektierung gebeten. Dort werden sowohl die Körpertemperaturmessung, wie auch die Befragung zu den Krisengebieten und Grippesymptomen seitens des NSTOB durchgeführt. Außerdem werden die einzelnen Stationen großzügiger aufgebaut und es sind vermehrt Möglichkeiten zur Händedesinfektion gegeben. Die vorgegebenen Sicherheitsabstände sind ebenfalls einzuhalten. Grundsätzlich gilt aber, wer sich gesund fühlt und keinerlei Anzeichen für einen Infekt hat, kann sich auch zur Blutspende anmelden. Dieses Mal wird den Spendern und Spenderinnen als Imbiss Schmackhaftes vom Grill angeboten, das selbstverständlich auch wieder mit nach Hause genommen werden kann. Feuerwehr und Blutspendedienst hoffen wie immer auf eine rege Beteiligung seitens der Bevölkerung