Radfahrer von Pkw erfasst

Datum: 2022-09-06 um 17:47
Dauer: 53 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Hauptstraße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, RW 2 – Kran
Weitere Kräfte: Notarzt LK Aurich, Polizei Aurich, Polizei Wiesmoor, Rettungsdienst LK-Aurich, Rettungsdienst LK-Wittmund


Einsatzbericht:

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer rief am frühen Dienstagabend um kurz vor 18 Uhr neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Wiesmoor auf den Plan. Im Kreuzungsbereich von Marktstraße und Hauptstraße wurde der Radfahrer zuvor von einem Pkw erfasst. Laut Einsatzstichwort der Feuerwehr sollte der Radfahrer infolge des Unfalls unter dem Pkw eingeklemmt sein. Nach Ankunft der Rettungskräfte bestätigte sich diese Meldung allerdings nicht. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung des schwer verletzten Unfallopfers und sicherte die Einsatzstelle ab. Außerdem wurden mobile Sichtschutzwände aufgestellt, um die Rettungsmaßnahmen vor den neugierigen Blicken einiger Gaffer zu schützen. Während der Rettungsarbeiten musste die Hauptstraße im betroffenen Kreuzungsbereich komplett gesperrt werden. Nach knapp einer Stunde konnte die Feuerwehr die Unfallstelle wieder verlassen. Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)

                                                          

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner