Verendetes Reh aus Kanal geborgen

Datum: 2021-04-23 um 18:45
Dauer: 45 Minuten
Einsatzart: Tierrettung
Einsatzort: Schulstraße
Fahrzeuge: MTF, RW 2 – Kran, SW 2000


Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend rückte die Feuerwehr Wiesmoor zu einer Tierkadaverbergungaus. An einer Schleuse des Nordgeorgsfehnkanals in der Schulstraße trieb der Kadaver eines Rehs an der Wasseroberfläche. Mit einem Haken konnte das tote Tier aus dem Wasser geborgen werden. Es wurde anschließend durch die Feuerwehr abtransportiert und auf einem gesicherten Gelände des Baubetriebshofes abgelegt, von wo es der Entsorgung zugeführt wird.