Förderverein

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesmoor

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesmoor wurde 1998 von einigen Mitgliedern der eigenen Wehr und engagierten Mitbürgern gegründet. Er ist im Gegensatz zur Freiwilligen Feuerwehr Wiesmoor – die eine Einrichtung der Kommune darstellt – ein rechtlich eigenständiger Verein und im Vereinsregister beim Amtsgericht Aurich eingetragen. Wie jeder ordentliche Verein besitzt auch der Förderverein eine Satzung, in der alle wichtigen Grundsätze, Regeln und Ziele des Vereins festgeschrieben sind.

Warum braucht die Feuerwehr einen Förderverein?

Die Gemeinden und Städte sind als Träger der kommunalen Feuerwehren gesetzlich dazu verpflichtet für den Unterhalt und die erforderliche Ausstattung einer Feuerwehr, sowie für die notwendige Ausbildung (verschiedene Lehrgänge, etc.) ihrer Mitglieder finanziell aufzukommen. Der Förderverein einer Feuerwehr wird somit nicht dazu eingerichtet, um grundsätzlich notwendige Beschaffungen wie Einsatzfahrzeuge oder Ausrüstungsgegenstände zu beschaffen.

Die Art und der Umfang der benötigten Ausstattung einer Feuerwehr wird durch viele verschiedene Faktoren beeinflusst. Dazu gehören z.B. die Einwohnerzahl und die Größe einer Gemeinde oder Stadt, die dortige industrielle Ansiedlung oder besondere Gefahrenschwerpunkte wie Krankenhäuser, Altenheime, Schulen oder ähnliche Einrichtungen – um hier nur einige wichtige Dinge zu nennen.

Daraus ergeben sich für die jeweiligen Kommunen bestimmte Auflagen, die es zu erfüllen gilt. Allerdings handelt es sich bei den Vorschriften des Gesetzgebers meist nur um eine Mindestanforderung an Ausstattung. In Zeiten wirtschaftlich angespannter Haushaltslagen können Gemeinden und Städte oft nicht mehr als ihre gesetzlichen Pflichtaufgaben erfüllen.

Die Stadt Wiesmoor kommt als Träger ihrer beiden Freiwilligen Feuerwehren den gesetzlichen Pflichten in vollem Umfang nach. Trotz immer knapper werdender Finanzmittel kann die Feuerwehr Wiesmoor immer auf die größtmögliche Unterstützung von Rat und Verwaltung bauen. Allerdings sind auch hier die Grenzen des Machbaren in der heutigen Zeit schnell erreicht.

Wie in allen anderen Bereichen auch, schreitet der Stand der Technik immer schneller voran. Die Feuerwehr bildet da natürlich keine Ausnahme. Allerdings kommen die Vorschriften und Normen, an die sich alle Feuerwehren halten müssen, dieser rasanten Entwicklung oftmals nicht schnell genug nach. So kann es teilweise sehr lange dauern, bis Verbesserungen und neue Technik in die Vorschriften mit einfließen. Will man dennoch gerade in diesen Bereichen immer auf dem aktuellen Stand sein, handelt es sich folglich um Beschaffungen, die über die derzeitigen Mindestanforderungen hinausgehen.

Daher ist und bleibt der Förderverein ein wichtiges Instrument, um die Schlagkraft der Feuerwehr Wiesmoor weiter kontinuierlich zu verbessern. Durch die Anschaffung von kleineren Ausrüstungsgegenständen oder Ausbildungsmaterialien, sowie der Verbesserung der persönlichen Schutzausrüstungen mit Hilfe finanzieller Mittel des Fördervereins über die heutigen DIN-Vorschriften und Mindestanforderungen hinaus, kann die Effektivität der Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung gesteigert werden. Außerdem soll auch die Motivation aller Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr durch geeignete Maßnahmen gefördert werden, wie z.B. durch die Anschaffung von einheitlicher und funktioneller Dienstbekleidung.

Ein weiterer Zweck des Vereins und nicht weniger wichtig ist die finanzielle Unterstützung des Feuerwehrnachwuchses. Der überwiegende Teil aller Neuzugänge in der Einsatzabteilung der Feuerwehr Wiesmoor wird aus der eigenen Jugendfeuerwehr übernommen. Sie trägt somit in sehr großem Maße zum Fortbestand der Freiwilligen Feuerwehr Wiesmoor bei.

Sämtliche finanziellen Mittel, die dem Förderverein der Feuerwehr Wiesmoor zur Verfügung stehen, werden gemäß der Satzung des Vereins ausnahmslos für die eigene aktive Wehr und die Jugendfeuerwehr verwendet. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, indem er den Brandschutz in seiner Gesamtheit fördert. Die Mitglieder des Vereins erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglied keinerlei Zuwendungen aus Mitteln des Fördervereins.

Möchten Sie den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesmoor unterstützen?


Die Männer und Frauen unserer Freiwilligen Feuerwehr in Wiesmoor leisten viel für die Gemeinschaft, in der auch Sie leben. Sie tun dies freiwillig und opfern dafür ihre Freizeit. Mitunter riskieren die Mitglieder unserer Einsatzabteilung ihre eigene Gesundheit oder unter Umständen sogar ihr Leben, um das Ihre und das Ihrer Familie, sowie Ihren Besitz und auch Ihren Betrieb zu schützen.

Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, profitieren von den gut ausgebildeten und motivierten aktiven Feuerwehrangehörigen, die heutzutage weit mehr tun, als „nur“ noch den Brandschutz zu gewährleisten – denn das Aufgabenspektrum der technischen Hilfeleistung und der Umwelteinsätze wird immer umfangreicher.

Wer also die Feuerwehr Wiesmoor unmittelbar finanziell unterstützen möchte, ist beim Förderverein genau richtig. Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Spende vom Verein eine steuerabzugsfähige Spendenquittung, die zur Vorlage beim Finanzamt dient. Dies kann in dieser Form – aus rechtlichen Gründen – durch die Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor selbst nicht erfolgen. Jede Bürgerin und jeder Bürger, sowie jedes Unternehmen kann im Förderverein Mitglied werden. Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 15,00 € im Jahr. Er wird ausschließlich durch Bankeinzug erhoben. Die Mitgliedschaft kann man durch Abgabe des Beitrittsformulars erwerben. Füllen Sie einfach das nachfolgende Online-Beitrittsformular aus, oder nutzen Sie das als PDF-Datei angehängte Formular zum Ausdrucken, wenn Sie Ihre persönlichen Daten nicht online angeben möchten. Schicken Sie in diesem Fall die Beitritterklärung an die angegebene Postanschrift des Vereins.

Anschaffungen des Fördervereins