Weihnachtsbaumaktion der Jugendfeuerwehr

Auch in Wiesmoor fand am Samstag wieder die alljährliche Weihnachtsbaumaktion der Jugendfeuerwehr statt. Das Einsammeln der Weihnachtsbäume verlief wie gewohnt reibungslos. Die Koordination der Helfer und der Jugendfeuerwehrmitglieder erfolgte in bewährter Weise per Smartphone-App vom Feuerwehrhaus aus.

Insgesamt 13 Sammeltrupps schwärmten nach dem Frühstück ins gesamte Stadtgebiet aus, um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Zur Mittagspause bereiteten einige Mitglieder der Einsatzabteilung eine leckere Gyrospfanne mit der feuerwehreigenen Feldküche zu.

Einen kleinen Teil der Weihnachtbäume brachten die fleißigen Sammler zum Campingplatz am Ottermeer. Dort dienen sie als Brennmaterial für das kommende Osterfeuer. Der Großteil der Bäume wurde allerdings gleich geschreddert. Dafür nutzten die Mitglieder der Feuerwehr eine Freifläche der Firma Wilken GmbH Elemente & Wintergartenbau im Gewerbegebiet Am Dobben, welche Firmeninhaber Klaus Wilken freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatte.

Die Weihnachtsbaumaktion endete für die insgesamt 53 Helfer der Einsatzabteilung und die 30 Mitglieder der Jugendfeuerwehr gegen 17 Uhr, nachdem alle Fahrzeuge und Gerätschaften wieder gereinigt waren.

Die Jugendfeuerwehr Wiesmoor möchte sich auf diesem Wege herzlichst für die Spendenbereitschaft bei allen Bürgerinnen und Bürgern bedanken. Ein Besonderer Dank gilt dabei auch der Stadt Wiesmoor und dem Baubetriebshof für die umfassende Unterstützung der Aktion.

Weiterhin bedankt sich die Feuerwehr bei den Firmen und Unternehmen, die freundlicherweise Fahrzeuge und Anhänger für die Sammelaktion zur Verfügung gestellt haben: Bohlen & Doyen, Schlosserei Gebr. Decker, Reifen-Center Timker, Bauunternehmen MHB, Fußbodenbau Wiesmoor, Aurich-Wiesmoor Torfvertriebs GmbH, Wolff’s Mietpark, Wilken GmbH Elemente & Wintergartenbau, Baubetriebshof Stadt Wiesmoor. Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)

XXL-Blühwiese angelegt

Mit tatkräftiger Unterstützung des Kaufhauses Behrends und den Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung bereiteten die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Wiesmoor bereits vor einiger Zeit eine gut 4500 Quadratmeter große brachliegende Wiesenfläche neben den Parkflächen des Kaufhauses für die Anlage einer Blühwiese vor.

„XXL-Blühwiese angelegt“ weiterlesen

Du möchtest dabei sein?

Wir suchen DICH!

Du bist zwischen 10 und 16 Jahre alt und wolltest schon immer zur Feuerwehr? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür!

Jeden Donnerstag in der Zeit von 18 bis 20 Uhr haben wir Jugendfeuerwehrdienst.

Komm‘ einfach vorbei.

Wir freuen uns auf DICH!

Insektenhotel

Artgerechter Unterschlupf für zukünftige Besucher

Damit die zukünftigen fliegenden und krabbelnden Besucher der Blühwiese auch einen passenden und artgerechten Unterschlupf vorfinden, haben sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr dazu entschlossen, zusätzlich ein großes Insektenhotel zu bauen. Das neue Domizil für die hoffentlich später zahlreich anzutreffenden Insekten wurde kürzlich von einigen Nachwuchsbrandschützern mit Unterstützung des Betreuerteams auf der Wiese aufgestellt. Nun hoffen alle Beteiligten natürlich darauf, dass sich das Insektenhotel langsam mit Leben füllt. Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner