Dauerregen sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Datum: 2020-12-24 
Alarmzeit: 10:00 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Rhododendronstr 
Fahrzeuge: TLF 4000 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Wiesmoor rückte am Vormittag des Heiligabends gegen 10 Uhr mit dem Tanklöschfahrzeug zu einem Hilfeleistungseinsatz aus. Zwei verstopfte Durchlässe sorgten aufgrund der langanhaltenden und ergiebigen Regenfälle der letzten beiden Tage in der Rhododendronstraße in Hinrichsfehn für eine kleine Überschwemmung. Das angesammelte Wasser drohte bereits auf einigen Grundstücken in die Wohnhäuser einzudringen. Um die Wassermassen zu beseitigen und weiteren Schaden von den Anliegern abzuwenden, spülten die Einsatzkräfte mit einer sogenannten Spülratte die beiden Durchlässe der angrenzenden Gräben frei. Dadurch konnte das Oberflächenwasser wieder normal abfließen. Zudem pumpten die Feuerwehrleute im betroffenen Straßenabschnitt bereits eingedrungenes Wasser aus dem Keller eines Wohnhauses heraus. Nach gut zweieinhalb Stunden konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen.