Unklarer Gasgeruch

Am Donnerstagmorgen rückte die Feuerwehr Wiesmoor mit dem Einsatzleitwagen und dem Tanklöschfahrzeug gegen 08.44 Uhr zu einem gemeldeten unklaren Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus in der Fliederstraße aus.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr führten im betroffenen Wohnbereich Messungen durch, die jedoch keinerlei Hinweise auf ausströmendes Gas lieferten. Die Einsatzstelle wurde schließlich an Mitarbeiter des zuständigen Energieversorgers EWE übergeben. Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb

Baum blockiert Fahrbahn

Ein umgestürzter Baum blockierte am frühen Mittwochnachmittag den Birkhahnweg in Mullberg. Die Feuerwehr unterstützte einen Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt bei der Beseitigung der Gefahrenstelle. Nach wenigen Minuten war die Fahrbahn wieder geräumt.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)                                                        

Auslösung einer Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage eines privaten Objektes an der Ginsterstraße meldete am Dienstagmorgen einen Feueralarm, in dessen Folge die Feuerwehr Wiesmoor um06.40 Uhr durch die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland alarmiert wurde. Nach Erreichen der Einsatzstelle folgte eine umfangreiche Erkundung des Objektes. Dazu mussten sich die Einsatzkräfte auch mit dem Türöffnungswerkzeugeinen Zugang verschaffen. Wenig später konnte schließlich Entwarnung gegeben werden, da kein Brandereignis vorlag. Nach gut einer Stunde konnten die Feuerwehrleute die Einsatzstelle wieder verlassen.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)

Personensuche mit Drohne

Die Drohnengruppe der Feuerwehr Wiesmoor wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag um 01.06 Uhr zur Unterstützung der Polizei bei einer Personensuche in der Gemeinde Großheide alarmiert. Die Einsatzkräfte aus Wiesmoor rückten daraufhin mit dem Einsatzleitwagen, sowie dem Schlauchwagen aus, auf dem entsprechend dem Alarmierungsstichwort das Beladungsmodul „Drohne“ mitgeführt wurde. Mit zahlreichen weiteren Kräften verschiedener Organisationen, sowie den Drohneneinheiten der Feuerwehren Osterhusen und Ochtersum nahmen die Feuerwehrleute aus Wiesmoor die Suche nach der vermissten Person in den zugewiesenen Bereichen auf. Am frühen Morgen kehrten die Einsatzkräfte aus Wiesmoor nach gut fünf Stunden wieder zum Standort zurück.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)

Notfalltüröffnung

Am Freitagvormittag wurde die Feuerwehr Wiesmoor zu einer Notfalltüröffnung in der Hauptstraße alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verschafften der betroffenen Person mit dem Türöffnungswerkzeug einen Zugang zur Wohnung. 

Auslösung einer Brandmeldeanlage


Die automatische Brandmeldeanlage eines Baumarktes an der Hauptstraße meldete am Dienstagvormittag einen Feueralarm, in dessen Folge die Feuerwehr Wiesmoor um 10.59 Uhr durch die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland alarmiert wurde. Kurz nach dem Ausrücken des ersten Fahrzeugs kam die Rückmeldung, dass es sich dabei um einen Fehlalarm handelte. Daraufhin konnte der Einsatz abgebrochen werden.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)

Personensuche mit Drohne

Die Drohnengruppe der Feuerwehr Wiesmoor wurde am späten Sonntagabend um 22.50 Uhr zur Unterstützung der Polizei zu einer Personensuche alarmiert.

Die Einsatzkräfte aus Wiesmoor rückten daraufhin mit dem Einsatzleitwagen, sowie dem Schlauchwagen aus, auf dem entsprechend dem Alarmierungsstichwort das Beladungsmodul „Drohne“ mitgeführt wurde.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)                                                        

Notfalltüröffnung

Am Freitagvormittag wurde die Feuerwehr Wiesmoor zu einer Notfalltüröffnung in der Hauptstraße alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verschafften der Polizei und dem Rettungsdienst mit dem Türöffnungswerkzeug einen Zugang zur betroffenen Wohnung.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)                                                        

Auslösung einer Brandmeldeanlage

Die automatische Brandmeldeanlage einer Seniorenpflegeeinrichtung in der Straße Am Kastanienpark meldete am Dienstagnachmittag erneut einen Feueralarm, in dessen Folge die Feuerwehr Wiesmoor um 14.18 Uhr durch die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland alarmiert wurde. Kurz nach der Ankunft der ersten beiden Fahrzeuge an der Einsatzstelle kam die Rückmeldung, dass es sich dabei wiederum um einen Fehlalarm handelte. Daraufhin konnte auch dieser Einsatz abgebrochen werden.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)                                                          

Auslösung einer Brandmeldeanlage

Die automatische Brandmeldeanlage eines Baumarktes an der Hauptstraße meldete am Dienstagnachmittag erneut einen Feueralarm, in dessen Folge die Feuerwehr Wiesmoor um 13.09 Uhr durch die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland alarmiert wurde. Kurz nach dem Ausrücken des ersten Fahrzeugs kam die Rückmeldung, dass es sich dabei wiederum um einen Fehlalarm handelte. Daraufhin konnte der Einsatz abgebrochen werden.

Text: Jan-Marco Bienhoff (jmb)